Höhenmesser

Aus CacheWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Höhenmesser ist eine Funktion, die meist in jedem GPS enthalten ist.

Ein GPS-Empfänger kann auch aus den empfangenen GPS-Signalen die entsprechende Höhe berechnen. Diese ist meist jedoch ungenauer als die Position.

Aus diesem Grund wird oft noch ein Barometer als Höhenmesser in GPS-Geräte eingebaut. Dabei wird ausgenutzt, dass sich mit zunehmender Höhe der Luftdruck verringert. Aus dieser Veränderung wird dann die relative Höhe zum Meeresspiegel errechnet.

Kalibrierung[Bearbeiten]

Da der Luftdruck sich aber auch durch das normale Wettergeschehen ändern kann, muss das Barometer kalibriert werden, bevor es benutzt werden kann. Im Prinzip muss man dafür wissen wie hoch der tatsächliche Luftdruck auf einer Referenzhöhe ist. Anschließend kann man den vom Barometer gemessenen Luftdruck in eine Höhe umrechnen.

Die Kalibrierung geschieht, indem man entweder die aus den GPS-Signalen berechnete Höhe übernimmt und dann mittels der Luftdruckmessung nachführt, oder indem die Höhe manuell auf eine bekannte Referenzhöhe gesetzt wird.

Weblinks[Bearbeiten]

Höhenmesser