DGPS

Aus CacheWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

DGPS = Differentielles GPS

Mit Hilfe von DGPS können auch zivile Empfänger Genauigkeiten von fünf bis unter einem Meter erreichen.

DGPS

Funktion[Bearbeiten]

Bei DGPS wird ein zweiter stationärer GPS-Empfänger zur Korrektur der Messung des ersten eingesetzt. Die Position des zweiten stationären Empfängers muss sehr genau bekannt sein. So kann man mit Hilfe eines Langwellensenders ein Korrektursignal ausstrahlen, dass von einem mobilen GPS-Empfänger empfangen und mit ausgewertet wird.

Info[Bearbeiten]

Das Korrektursignal wird wie das GPS-Signal selbst kostenlos ausgestrahlt. Der Langwellenempfänger wird über eine dreiadrige Verbindung mit dem stationären GPS verbunden und überträgt die Korrekturdaten im seriellen Datenformat.

Einsatzgebiete[Bearbeiten]

In Küstenregionen wird DGPS häufig von der Küstenwache genutzt.

Weblinks[Bearbeiten]