Erstfinderurkunde

Aus CacheWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manche Besitzer legen ihren neu ausgelegten Caches eine Erstfinderurkunde bei, die der erste Finder als Andenken mitnehmen darf. Oftmals gibt es auch ähnliche Urkunden für den zweiten und dritten Finder. Im Ruhrgebiet bekommt der Viertfinder virtuell die Grüne Pappmedaille, die auch als Travelbug existiert.

Diese Urkunden können je nach Geschmack des Versteckers unterschiedlichst gestaltet sein. Die häufigste Form dürfte jedoch aus Papier sein, teils auch zum Schutz gegen äußere Einflüsse einlaminiert.