Wegpunkt

Aus CacheWiki
(Weitergeleitet von QtA)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines[Bearbeiten]

Ein Wegpunkt (WP) beschreibt einen Punkt. Bestandteile eines Wegpunktes sind die Position, beschrieben durch einen Koordinatensatz und weitere Merkmale wie Identifikation (ID), Name, Beschreibung, Symbol. Ein Cache kann einschließlich seiner Logs als Wegpunkt beschrieben werden. Wegpunkte werden in GPS-Empfängern oder Dateien gespeichert.

Es gibt eine Vielzahl von Formaten für Dateien, in denen Wegpunkte gespeichert werden(z. B. LOC, GPX, und OVL) und dann z. B. in Kartensoftware angezeigt oder auf ein GPS-Gerät übertragen werden können. Konvertierungs-Software wie GPSBabel ist nützlich, um Wegpunkte aus einem Format in ein anderes zu übertragen.


Spezielle Wegpunkte[Bearbeiten]

Verschiedene Wegpunkttypen von geocaching.com

Geocaching.com-Wegpunkt[Bearbeiten]

Ein Geocaching.com-Wegpunkt ist durch eine 6- oder 7-stellige ID (z. B. GCQ95P) gekennzeichnet, die einen Cache bei Geocaching.com eindeutig identifiziert. 6-stellig deswegen, da manche GPS-Empfänger maximal 6 Zeichen als Namen für einen Wegpunkt zulassen. Da 4 Zeichen aufgrund der großen Cacheanzahl nicht mehr ausreichen, wurde eine Stelle angehängt. Dabei stehen die ersten beiden Stellen 'GC' für die Plattform Geocaching.com, die letzten 4 oder 5 Stellen identifizieren den Cache. Benutzt werden die Zeichen 0123456789ABCDEFGHJKMNPQRTVWXYZ (die Buchstaben ILOSU werden ausgelassen).

Bei geocaching.com gibt es momentan 6 verschiedene Arten von Wegpunkten:

  • Final Location Die Finalposition eines Multi- oder Rätselcaches (also die Position des Logbuches); Die Koordinaten sind meist nicht sichtbar im Listing
  • Parking Area Eine Parkplatzempfehlung, die sich meist auf das Finden (bzw. dort parken) bezieht.
  • Reference Waypoint Normalerweise nimmt man diesen Typ, wenn an den Koordinaten nichts versteckt wurde, es nichts abzulesen gibt und es auch kein Parkplatz dort gibt, sondern irgendetwas anderes. Reference-Points werden oft zum Zeigen des Wegs und als Hinweis auf interessante Punkte (Denkmäler, zum Cahce passende Orte...) verwendet (Empfehlspunkt).
  • Virtual Stage (früher: Question to Answer) An dieser Position ist eine Frage zu beantworten oder ein Hinweis zu finden. Das Objekt an dieser Stelle ist auch ohne Geocaching vorhanden und vom Cache-Owner nicht modifiziert (Beispiele: Wie viele Bänke stehen hier; Welcher Farbe hat die Laterne...).
  • Physical Stage (früher Stages of a Multicache) An dieser Position gibt es eine Koordinate oder einen Hinweis zu finden. Das Objekt an dieser Stelle ist vom Cache-Owner extra platziert worden (Beispiel: Filmdose mit Folgekoordinate, laminierte Variablenangabe “A=100″). Dadurch ist es ein Punkt, der nicht durch mehrere Caches gleichzeitig benutzt werden kann, da sonst Abstandskonflike und Verwechselungen mit anderen Stages auftreten könnten.
  • Trailhead Der Beginn einer Wanderung, er markiert oft Kreuzungen und Abzweigungen, die für das finden des Caches notwendig sind.

Final Location und Physical Stage werden vom Reviewer auf Abstandskonflikte überprüft und dürfen von untersschiedlichen Caches nicht näher als 161m zusammenliegen!

Opencaching.de-Wegpunkt[Bearbeiten]

Ein Opencaching.de-Wegpunkt ist durch eine 6-stellige ID (z. B. OC1A3F) gekennzeichnet, die einen Cache bei Opencaching.de eindeutig identifiziert. Die ersten beiden Stellen 'OC' stehen für die Plattform Opencaching.de, die letzten 4 Stellen identifizieren den Cache.

Navicache.com-Wegpunkt[Bearbeiten]

Ein Navicache.com-Wegpunkt ist durch eine 6-stellige ID (z. B. N10F3A) gekennzeichnet, die einen Cache bei Navicache.com eindeutig identifiziert. Die erste Stelle 'N' steht für die die Plattform Navicache.com, die letzten 5 Stellen identifizieren den Cache.

Quellen[Bearbeiten]