Kommerzcacher

Aus CacheWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite wurde aus folgendem Grund zur Löschung vorgeschlagen: Artikel ist nicht von einem neutralen Standpunkt aus geschrieben worden.

Bitte entferne diesen Hinweis nicht eigenmächtig, sondern beteilige Dich an der Diskussion über diesen Löschantrag.

Kommerzcacher ist eine spöttische Bezeichung für Geocacher, die sich innerhalb der Szene einen gewissen Ruf erarbeiten (nicht unbedingt durch das Legen guter Caches), um diesen Ruhm dann in geldwerte Vorteile umzumünzen. Das kann das Erhalten von Gratisausrüstung sein, die dann im eigenen Blog beworben wird, aber auch Einladungen zu Events, Werbeaktionen für Gerätehersteller und befreundete andere Geopromis finden statt. Der Vorwurf lautet dabei, den Ausverkauf des Hobbys voranzutreiben, da nicht mehr das Erlebnis der Dosensuche an sich im Vordergrund steht, sondern das Drumherum mit öffentlicher Aufmerksamkeit, Events, Merchandising, Fanartikeln usw.

Auf der anderen Seite heben die besagten Geocacher eher den geselligen Charakter und den Dienst an der Community herhervor, also das Weiterverbreiten von szenespezifischen Nachrichten, die Vorstellung von Produktneuheiten usw.