Statistikseiten

Aus CacheWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Statistikseiten spiegeln die Zahl der gefundenen und versteckten Caches pro Cacher wieder, oftmals eingeschränkt auf ein Land und/oder einen Cachelistingservice. Damit ist ein Vergleich der Anzahl der geloggten Finds möglich. Dies verleiht dem Hobby eine gewisse sportliche Komponente.

Ein echter Leistungsvergleich ist aber unmöglich, da sich der individuelle Aufwand von Cache zu Cache sehr stark unterscheidet und auf den Statistikseiten der Einsatz eventueller Hilfsmittel (zum Beispiel die sogenannten Telefonjoker) nicht berücksichtigt wird.

grand_high_pobah[Bearbeiten]

Die Rangliste wird jeden Dienstag und Freitag um 11Uhr MEZ durch einen automatischen Suchlauf aktualisiert. Dabei werden nur sogenannte "hochfrequentierte Caches" von Geocaching.com ausgewertet, die Last auf den Server wird so minimiert.

cacherstats germany[Bearbeiten]

cacherstats germany bietet Ranglisten nach deutschen Bundesländern. Die Mithilfe bei der Zuordnung der Cacher auf die Bundesländer wird benötigt. Aktualisierung zweimal in der Woche. Man kann eine Statbar für die einzelnen Bundesländer generieren und sich die Ranglisten nach Bundesländer anschauen. Weitere Tools, Anleitungen und ein Blog sind auf der Seite zu finden.

project-gc[Bearbeiten]

project-gc.com bietet zahlreiche Statistiken zu Cache-Entwicklung aber auch zu einzelnen Cacher. Unter http://project-gc.com/ProfileStats/<Nickname> werden zahlreiche Statistiken für alle Cacher, die der Auswertung nicht widersprochen haben, ausgegeben.

Es besteht auch die Möglichkeit nach Caches zu suchen, die für die Erfüllen einer statistischen Aufgabe (zB. Caches finden die an allen 366 Tagen des Jahres versteckt wurden, Caches in allen Bundesländern, etc.) beitragen.

Geobar[Bearbeiten]

Bei http://geobar.tankwar.de kann aus der Pocket Query für die eigene Funde eine grafische Statistik erzeugt werden, die eine Abstandsverteilung von den Heimatkoordinaten, einen Zeitverlauf der gesamten Cachefunde, die durchschnittliche Fundrate und die maximalen Fundzahlen pro Tag und Monat angeben, sowie die Fundverteilung der letzen 30 Tagen angibt: Geobar

mygeocachingprofile / Geocaching.com[Bearbeiten]

mygeocachingprofile.com erstellt online zahlreiche Statistiken, Grafiken, Karten, sowie Caching Milestones. Es werden nur die Daten von geocaching.com Premium-Mitgliedern verwendet, die die GPX-Daten ihrer eigenen Funde hochgeladen haben. Es besteht die Möglichkeit, die eigenen Statistikdaten als HTML aufzubereiten, um sie z.B. im geocaching.com Profil zu verwenden.

Am 15. Dezember 2010 gab mygeocachingprofile bekannt, von Groundspeak gekauft worden zu sein. Geocaching kündigte für sein Update vom 21. Dezember 2010 an, Statistikfunktionen zu integrieren und nach und nach zu erweitern.

Seitdem ist ein Teil der Statistik in das GC Profil integriert und für alle Mitglieder verfügbar: Für einfache Mitglieder ist dies eine Grafik der Funde pro Monat, bei Premiummitgliedern sind zahlreiche weitere Statistiken, Karten und Meilensteine integriert.

Mit dem Aufruf der Seite wird die Statistik aktualisiert. Die Sichtbarkeit für andere Mitglieder kann im Profil eingeschränkt werden.

fizzymagic[Bearbeiten]

Findstats stellt ein Windowsprogamm zur Verfügung, das die Datei der eigenen Funde von geocaching.com Premium-Mitgliedern auswertet. Es kann aber auch auf irgendeine andere Pocket Query Datei angewendet werden.

GC Joker[Bearbeiten]

GCJoker.de benötigt keine Pocket Querys, hier können die Cachefunde auch manuell eingegeben werden. Die Statistiken können leicht in das Profil auf Geocaching.com eingebunden werden. Die Statistiken sind jedoch nur ein Nebenprodukt von GC Joker, primär geht es um Telefonjoker bei der Cachejagd. Doch die Statistik ist sehr nützlich und ausführlich.

Cachestats / logicweave.com[Bearbeiten]

logicweave.com erzeugt aus der MyFinds Datei, die Premium Member zu einer Pocket Query hinzufügen können, eine Auswahl an Statistiken, die ins eigene Profil mit eingebunden werden können.

GCStatistic[Bearbeiten]

GCStatistic ist ein Programm, das ebenfalls aus der MyFinds-Datei eine Statistik erzeugt, die entweder einzeln gespeichert oder eingebettet (Profil) werden kann. Das Programm ist kostenlos und wird für Mac OS X, Linux und Windows angeboten.

Cache Statistic Generator[Bearbeiten]

Cache Statistic Generator ermöglicht neben den allgemeinen Statistiken auch die Erstellung von Statistiken über eigene Caches und über Traveller. Die Anwendung ist in Java implementiert und somit auf jedem System, das über eine Java Virtual Machine verfügt lauffähig. Die Ausgabe erfolgt als HTML, so dass die Statistik auf der eigenen Homepage oder im Profil auf geocaching.com veröffentlicht werden kann.

Besuchte Länder[Bearbeiten]

myworld66 bietet eine Ländergrafik an, in der besuchte Länder rot markiert werden können. Als Beispiel hier das Bild von Deutschland in Europa und Deutschland in der Welt. Bei gsak.com gibt es eine dazu passende Grafik der Ländergrenzen für Europa und Länderflaggen z.B. Deutschland. Die Abkürzungen der Länderflaggen entsprechen dabei ISO 3166-a2

gcStats[Bearbeiten]

gcStats: Wordpress-Plugin, welches die MyFinds Datei einliest. Mittels Shortcuts lassen sich unterschiedliche Statistiken auf den Blogseiten ausgeben.

NEU: Anzeigen der Funde in einer Karte in Kombination mit dem OpenStreetMap Wordpress-Plugin

In Arbeit: Integration mit CacheJudge.com

Download: gcStats bei Wordpress

Weblinks[Bearbeiten]