Wherigo

Aus CacheWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wherigo-Logo

Beschreibung[Bearbeiten]

Wherigo ist eine neue Form von GPS-basierenden Spielen bzw. Freizeitbeschäftigungen. Es handelt sich um ein Computerspiel für draußen. Man kann dabei mit virtuellen Gegenständen, Personen, Geschehnissen o.ä. interagieren. Auch interaktive Stadtführungen oder Märchen sind möglich.

Man nutzt dabei die reale Welt als Kulisse bzw. Spielbrett. Die Bewegung funktioniert dabei mithilfe der Koordinaten, die der Spieler allerdings nicht sieht. Wherigo kann u. a. auf einigen älteren Garmin-GPS-Geräten (z. B. Colorado 300/400t, Oregon 200/300/400, 450/550) gespielt werden sowie auf allen gängigen Smartphones mit entsprechender App, wie WhereYouGo für Android, Geowigo für WindowsPhone oder Wherigo für Apple iPhone. Die Spiele werden als Cartridge von Wherigo.com geladen.

Spielablauf[Bearbeiten]

Nach dem Aufspielen der Cartridge (den programmierten Spielablauf) auf das Gerät kann es losgehen. Normalerweise sind alle Daten elektronisch gespeichert und es wird kein Papier oder Stift benötigt. Danach geht es raus in die Natur und man befolgt lediglich die Anweisungen auf dem Bildschirm, folgt den Richtungsangaben, beantwortet Fragen oder löst Rätsel.

Die meisten Wherigos sind einem Multi vergleichbar, bei dem man vorgegebene Wegpunkte aufsucht und dort Aufgaben löst. Eine besondere Spielart ist der Play-Anywhere-Wherigo, dieser läßt sich an einem beliebigen Ort spielen, an dem man sich frei bewegen kann und guten GPS-Empfang hat.

Am Schluss bekommt man Koordinaten für einen physischen Cache und/oder einen Unlock-Code für das Loggen auf der Website. Es gibt auch Wherigo-Caches auf geocaching.com.

Building[Bearbeiten]

Zum Erstellen von Cartridges benötigt man den Wherigo Builder, den man ebenfalls kostenlos von der Website herunter laden kann. Damit kann jeder eigene Abenteuer oder Geschichten erstellen und anschließend hochladen. Die Grundlage bilden dabei sogenannte Zonen. Diese Zonen liegen in frei wählbaren Abständen um eine Koordinate. Dann kann der Autor bestimmen, was wann in dieser Zone passieren soll. Auch das Einfügen von Bildern (max. 240 x 400 Pixel) ist möglich. Beim Erstellen kann man auch mit dem zukünftigen Spieler sprechen, also Fragen stellen, zu Eingaben auffordern oder Handlungen vorgeben.

Der Builder übersetzt die Wünsche des Autors intern in die Programmiersprache Lua. Eine Cartridge ist die compilierte Version des Lua-Programms.

Eine Cartridge kann in drei Varianten erstellt werden:

  • Nur für Windows PocketPC mit GPS. Geräte sind z. B. Garmin iQue M4, Mitac Mio 168 (auch als Yakumo delta 300 bekannt), Mio DigiWalker™ P550. Dabei wird eine Player Software benötigt, die bei http://www.wherigo.com/player/download.aspx geladen werden kann. Im Gegensatz zu den Systemanforderungen auf der Website funktioniert die Playersoftware auch mit Windows Mobile 2003 und einem PDA mit nur 64 MByte Ram.
  • Für verschiedene Garmin-Geräte Colorado, Oregon, in dem eine Player Software bereits integriert ist.
  • Eine Version, die für beide Geräte geeignet ist.

Benutzt man einen Player für eine andere Plattform als PocketPC oder Garmin, so muss man meistens die Cartridge im PocketPC Format benutzen. Näheres findet man aber in der Anleitung zum verwendeten Player.

Dateitypen[Bearbeiten]

Vom Erstellen einer Cartridges bis zum loggen treten viele verschiedene Dateien mit verschiedenen Endungen auf. Hier eine Übersicht:

Endung Beschreibung
.lua Der nicht kompilierte Code in der Lua Programmsprache.
.gwc Die kompilierte .gwz Datei. Diese wird auf das Gerät geladen und zum Abspielen genutzt. Diese Datei kann, abhängig vom Code, auch im Emulator gestartet werden.
.gwz Diese Datei enthält alle Informationen (Code, Bilder, Sounds, usw.). Sie wird zum Hochladen auf die Wherigo.com Seite verwendet, damit sie dort vor dem Herunterladen gerätespezifisch online kompiliert werden kann.
.gws Dies ist die Speicherdatei. Wie in anderen Spielen gibt es auch bei einem Wherigo die Möglichkeit zu speichern. Dabei entsteht diese Datei. Sie enthält außerdem die Information, ob die Cartridge zum Zeitpunkt des Speicherns erfolgreich beendet wurde. Falls dies der Fall, ist kann die Datei auf Wherigo hochgeladen werden, um das Loggen freizuschalten.

Weblinks[Bearbeiten]

Wherigo-Foren[Bearbeiten]

Wherigo-Tutorials[Bearbeiten]

Wherigo-Builder[Bearbeiten]

Liste von Wherigo Caches[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]